Betthupferl für Leisure-Skipper

Gerade zum dritten Mal ausgelesen, mit einen tiefen Seufzer zugeklappt und die ganze Nacht davon geträumt: Wer kennt „Shrimpy“ noch nicht? Darin erzählt der Brite Shane Acton von seiner fast achtjährigen Weltumsegelung.

Acton war ein furchtloser Herumtreiber und ein sehr freundlicher, genügsamer Lebenskünstler. Auf seinem Boot „Shrimpy“, einer Caprice 18 Kimmkieler, segelte er 1980 im Alter von 25 Jahren ohne Vorkenntnisse (und ohne Funkgerät, Motor oder Geld!) von England über Las Palmas, Barbados, Panama nach Australien, und dann über Indien, den Suezkanal und das Mittelmeer zurück. Dabei benutzte er einen billigen Plastik-Sextanten, eine Mickymaus-Uhr und ein altes Kofferradio zum Navigieren. Shane Actons Reise ist der Inbegriff eines Segel-Abenteuers, es liest sich im Gegensatz zu den eher praktischen Schmökern von Erdmann oder Gebhard wie ein phantastisches, unwirkliches Märchen. Da braucht man nicht mehr viel Phantasie, um im Geiste mit der Leisure 17 unterwegs zu sein.

Das Foto zeigt Shane Acton mit seiner Freundin Iris Derungs (die er in Panama kennenlernte) bei der Rückkehr in seine Heimatstadt Cambridge. Zu diesem Zeitpunkt war „Shrimpy“ das keinste Boot, mit dem jemals die Welt umrundet wurde.

Shane Acton lebte zuletzt in Costa Rica und starb 2002 im Alter von 55 Jahren an Lungenkrebs (er rauchte viel, sogar auf dem Cover). Das Buch ist leider nur noch antiquarisch erhältlich und relativ teuer, aber jeden Cent wert. Im ZVAB sind diverse Ausgaben verfügbar. Und wer der englischen Sprache ausreichend mächtig ist, bekommt hier das gesamte Buch kostenlos als PDF!

Shanes Foto in Cambridge: © Innpictime

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Betthupferl für Leisure-Skipper

  1. RainerA sagt:

    Superbuch, habe ich auch gelesen. Es giebt noch eine Fortsetzung SHRIMPY SAILS AGAIN aber nur auf englisch glaube ich. Das Boot Shrimpy wurde angeblich von einer Palme zerschlagen. Das Buch ist auf jeden Fall lesenswert!!

    Rainer

  2. innpictime sagt:

    Please properly credit the photograph of ‚Shrimpy‘ to innpictime: http://www.flickr.com/photos/innpictime/4949852500/ Thank you

    Bitte richtig Gutschrift auf dem Foto von ‚Shrimpy‘ to innpictime: http://www.flickr.com/photos/innpictime/4949852500/ Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar