Serienausstattung, Zubehör und Preise (1978)

Ich habe gerade ein paar Unterlagen von 1978 gefunden, darunter auch die deutschen Preise für eine Leisure, die komplette Serienausstattung und alle lieferbaren Extras!

Preisliste Leisure 17 Stand: 1. September 1978

Komplett segelfertig, incl. MwSt, frei Hamburg (Kimmkiel, Mittelkiel) DM 11.800,-

Serienausstattung:
Farbe weiß, Kiele mit Schutzanstrich versehen, Alu-Mast, klappbar (Wahl zwischen schwarz-oder goldeloxiert)
Alu-Baum (Wahl zwischen schwarz-oder goldeloxiert) rund mit Teller, ermöglicht besseres Einreffen
Schneckenreffer (Barton) mit Kurbel, zusätzlich noch ein Bindereff

Mastrutscher am Großsegel
Bugkorb
Kojenpolsterung
Schoten und Fallen aus Terylene (Marlow) vorgereckt
Dirk aus Terylene (Marlow)
Besegelung: 13,7 qm, Großsegel 7,7 qm, Arbeitsfock 6 qm, Terylene mit Segelsack, Latten und Nummern
Fock mit Messing-Stagreitern
Niro-Blöcke, mit Nylonrollen
Stehendes Gut aus Niro (Vorstag, Achterstag mit Hahnepot)
Ober-und Unterwanten kunststoffummantelt (schont Schoten und Segel)
Wantenspanner und Takelglieder aus Niro, Niro-Püttings
Niro-Vorstagbeschlag mit Ankerkettenrolle
Niro-Stevenbeschlag
Niro-Großschot, Travellerschiene lang
Niro-Ruderachse, FOhrungsrohr und Lager
Patentschnappschäkel aus Bronze an Fallen und Dirk
Scheuerleiste und HolzteNe an Kajüte aus Mahagoni
Mahagoni-Handläufe
Schiebe-und Klappluk
Abschließbares Kajütschott, Mahagoni, zweiteilig
Schloß für dto.
Niro-Bügel über vord. Panoramafenster
Belegklampen, eine am Vordeck, zwei am Achterschiff
Pinne aus Eschenholz am Klappbeschlag aus eloxiertem Alu
Fockschotklemmen mit getrennten Führungsrollen
Großschotfußblock mit Curryklemme (Violinblock)
Doppelte Innenschale
Ablageborde und Rückenlehnen
Ankerkasten im Vorschiff
Ablagefach im Vorschiff mit Mahagoni-Schlingerleiste
Stauraum unter allen vier Kojen
WC-Bbx für Pump-WC oder chem. WC zwischen den Vorschiffskojen
Pilzlüfter auf Kajütdach, Nirosta
Vier getrennte Lenzrohre für Cockpit und Sitze (Duchten)
Stauraum im Achterschiff zur Aufnahme von Gasflasche, Treibstoff und Außenbordmotor (abschließbar)
Niro-Beschläge
Auftriebskammern luftgefüllt (ausgeschäurr;. gegen Aufpreis)
Durchführung für Motorschlauch am Spiegel (Niro-Beschlag)
Wasserpaß
Fockschotleitschienen, zwei Schotrollen
Ein Baumniederholer
Ein Vorliekstrecker

Extras:

a) farbiger Rumpf (gelb, orange, hellrot, rot, blau, hellgrau, grau, dunkelgrün)    DM 165.-

b) farbiger Rumpf und Deck       DM 290,-

Genua 9,3 qm       DM 430,-

Spinnaker No. I, 19,3qm      DM 425,-

Spinnaker-Baum       DM 150,-

Gesamte Spinnakerausrüstung (Schoten, Fallen, Blöcke)       DM 150,-

Sturmfock 3,7 qm       DM 250,-
Farbige Segel: 25% Aufpreis

Standardbesegel ung (Extrasatz)       DM 650,-

Mast und Baum (Extrasatz)       DM 820

Spezialmast, 6,7 m hoch, Aufpreis       DM 100,-

Segel für Spezialmast, Aufpreis       DM 100,-

Rigg für Spezialmast, Aufpreis       DM 60,-

Laufendes Gut für Spezialmast, Aufpreis      DM  60,-

Sturm-Großsegel       DM 300,-

Genua für Spezialmast       DM 500,-

Rollfock mit Arbeitsfock, Aufpreis       DM 250,-

Rollfock mit Genua, anstatt Arbeitsfock       DM 370,-

Schotwinsch einfach, Barton       DM 100,-

Schotwinsch GIBB, Kurbel oben       DM 240,-

Schotwinsch GIBB, Kurbel unten       DM 240,-

5-kg-Anker, Danforth      DM  75,-

Ankerleine per m       DM 3,-

Ankerkette per m       DM 6,-

Hartantifouling, farbiger Wasserpaß       DM 180,-

Niro-Bugkorb      DM  215,-

Niro-Bugkorb, Ausstiegöffnung       DM 260,-

Niro-Heckkorb, geöffnet       DM 280,-

Sicherungsdraht für 4.03       DM 20,-

Heckkorb durchgehend bis Kajüte       DM 420,-

Niro-Heckkorb, Normalausfuhrunq      DM  230,-

Niro-Railingsdrähte Bugkorb/Deck      DM  110,-

Spirituskocher, installiert       DM 270,-

Kocherschrank, installiert       DM 180,-

Hitzeschutz für Kocher       DM 30,-

Feuerlöscher, installiert       DM 100,-

Chemische Toilette       DM 70,-

Marine-Toilette, installiert      DM  410,-

Kojenpolster (4 Kojen) Standard       DM 418,-

(3 Kojen) Standard      DM  350,-

(2 Kojen) Standard       DM 294,-

Kojenpolsterung in Meraklon, gute Qualität

4 Kojen       DM 548,-
3 Kojen       DM 460,-
2 Kojen       DM 374,-

Rückenpolster, Normalqualität       DM 113,-

Rückenpolster in Meraklon       DM 147,-

Cockpitpolster       DM 120,-

Schrankregal,       DM Holz 70,-

Kartenregal,       DM Holz 60,-

Pumpe, Drybilge, installiert       DM 170,-

Echolot, Seafarer MK II, installiert       DM 350,-

Bosunkompaß, montiert       DM 215,-

Navigationslichter, deutsch, Innenbeleuchtung, Verkabelung, Schaltkasten       DM 707,-

Seafix, Handpeiler       DM 325,-

VDO-Sumlog, installiert       DM 550,-

Flaggstockhalter, Niro, montiert       DM 32,-

Mahagoni-Flaggstock, lackiert       DM 30,-

Kajüttisch mit Befestigung      DM  160,-

Baumbezug, beste Qualität       DM 100,-

Abdeckplane, verstärkt mit Augen       DM 210,-

Badeleiter, Teakholz       DM 220,-

Teakholz Cockpitgräting       DM 250,-

12-Volt-Batterie, montiert       DM 130,-

Metalltransportblock       DM 560,-

Trailer, TÜV-abgenommen, 910 kg Zuladung 2.600,-

Dieser Beitrag wurde unter Texte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Serienausstattung, Zubehör und Preise (1978)

  1. Naum sagt:

    Hallo,
    Gibt es noch eine Standardbesegelung zu kaufen? Und eine chemische Toilette?
    Gruss Michael

  2. Uwe sagt:

    Hallo Naum, es gab soviel ich weiss von Cobramold nie eine chemische Toilette, sondern nur den Eimer mit Brille und Geruchsverschluss (auf dem man beim Schlafen liegt, und mir kann keiner erzählen, dass der wirklich 100% dicht ist :-P)

    Aber es gibt mit Sicherheit PortaPottis, die in die Toilettenbox reinpassen. Die dürften auch um einiges billiger sein jede andere Lösung…

    Und was die Segel angeht: Original gibt es keine, aber es gibt viele Segelmacher, die Leisure-Segel da haben – z.B. hier: http://www.raudaschl.co.at/segel1/lagersegel/lagersegel.html
    Googel doch mal rum!

Schreibe einen Kommentar