Jetzt ist sie ein Segelbåt

Ein kleiner Film von der Überführung der Heaven17 in ihr neues Revier, den See Bolmen in Südschweden. Nachdem ich hier auf der Elbe nix als Mist mit den Yachthäfen und ihren komischen Chefs erlebt habe und es hier sowieso viel zu voll ist, war das genau die richtige Idee. An den Bolmen fahre ich seit etwa 15 Jahren zum Angeln, und auch das Segeln verdanke ich eigentlich der Tatsache, dass ich für diese Angelausflüge ein Boot mit Trailer kaufen wollte. Dabei stellte ich fest, dass Segelboote mit Trailer und Motor oft billiger sind und man so ja auch gleich noch ein bisschen segeln könnte… Und das hab ich nun davon :-)

Ach so, bitte auf keinen Fall die *hüstel* Segelspannung in diesem Film beachten: Das üben wir dann beim nächsten Mal (obwohl: Mehr Druck auf Vorschot und Vorfall ging beim besten Willen nicht, außerdem ist der Mast ja noch nicht repariert und der Baum deshalb zu hoch für das Gross etc.)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Jetzt ist sie ein Segelbåt

  1. Mr-Flopppy sagt:

    hat da jemand vergessen vor dem Badengehen die Klamotten auszuziehen ? ;-)

  2. Uwe sagt:

    Jo, schließlich musste jemand die Tiefe des Hafenbeckens testen, und das macht in Jeans und Turnschuhen ja viel mehr Spaß. Der Hafen ist ausreichend tief, jedenfalls war für ein paar Sekunden nix mehr vom Tester zu sehen. Man sollte aber aufpassen, die kleinen Schwimmstege sind nicht ohne… :-)

  3. Schulenburger sagt:

    Sag mal, mit welcher Software hast Du denn diese Streckenbeschreibung/Kartenzeichnung im Video gemacht? Sieht ja sehr professionell aus!

  4. Uwe sagt:

    Das geht ganz einfach, wenn man einen Mac hat. Das Programm heisst Keynote und ist so eine Art Powerpoint. lg, Uwe

Hinterlasse eine Antwort