Das blaue Wunder: Haihappen reloaded!

Erkennt Ihr ihn wieder? Es ist in diesem Frühjahr soviel geschehen mit meinem kleinen Haihappen, und ich müsste eigentlich einen Film über all die Aktionen rund um unser Refit zusammenschneiden. Aber, wie immer – habe ich gerade keine Zeit.

Wenigstens möchte ich hier ein Lebenszeichen posten und den runderneuerten Haihappen präsentieren und mich an dieser Stelle bei meinem Freund Jan für seine tolle Arbeit bedanken. Danke. Danke. Danke. Denn im Grunde habe ich nur ab und zu mal ein Werkzeug zugereicht und im Weg rumgestanden, während Jan einfach alles ganz perfekt hinbekommen hat. Hase, Du bist der Größte!

So, und nun will ich mal auflisten, was alles neu ist, und hoffentlich vergesse ich nichts. Mehr Details und Bilder und Videos kommen dann auch noch … irgendwann.

  1. Neuer Lack (Behnke, RAL 5013)
  2. Neues Großsegel (PrimeSails, in HH genäht), neuer UV-Schutz für die Genua
  3. Simrad-UKW-Funkgerät (mit bestandenem UBI/SRC-Schein :-), über NMEA mit dem Garmin-GPS verbunden
  4. Neues Einleinen-Reffsystem fürs Groß
  5. Alle Leinen ins Cockpit geführt, inkl. Antal-Winsch an Deck, Umlenkrollen und 4er Easylock-Fallenstopper
  6. Neue Niro-Badeleiter
  7. Komplett neue Elektrik, Schalttafeln mit Voltmeter und USB-Anschlüssen, seperates 230V-Netz mit Steckdosen und Außenanschluss
  8. Echolot und GPS im Cockpit
  9. Komplett neues laufendes Gut (Harkon), neue Schoten und Schotklemmen
  10. Neue Gardinen (Danke Riki!!), neuer Teppich
  11. Motor durchgecheckt, neue Anzeige für Kühlwasser-Temperatur
  12. Neues zweiteiliges Steckschott
  13. Niedergang komplett restauriert und mit neuem Schwalbennest
  14. MUSE-Autoradio mit abnehmbarem iPhone-Dock, wasserdichte VISATON Lautsprecher im Cockpit und innen, Antenne unter dem Cockpit, neuer 12/230V-Fernseher (WM!)
  15. Neues Topplicht
  16. 10 Meter LED-Lichtleisten innen verdeckt verlegt
  17. Alle Hölzer aufgearbeitet
  18. Neues Seeventil
  19. endlich ein 230V-Netzteil für den Kühlschrank
  20. Und ganz viel Kleinkram: Staubsauger, Geschirr, Karten, Bücher, Kissen, Schäkel, Blöcke, Segelschoner etc.


Ich hoffe, ich habe nichts vergessen. Eigentlich fehlt jetzt auch nur noch, die olle Antirutschfarbe in Decksweiss zu streichen und das ganze Boot einmal so richtig aufzupolieren. Den Wasserpass und einen Rallystreifen an der Seite gibt es dann nach der Saison. Ach ja, und der Name muss wieder ran.

Soviel fürs Erste. Ohne Jan wäre das alles wie gesagt nicht passiert und ich freue mich jetzt auf unsere gemeinsame Saison auf Elbe und Ostsee. Ahoi!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Das blaue Wunder: Haihappen reloaded!

  1. Schulenburger sagt:

    Wunderschönes Schiff. Kommst Du denn auf längeren Touren mit der Kapazität der Batterie (für GPS z.B.) ohne Ladung durch Solarpanel ect. klar? Wie Du im Forum gesehen hast, suche ich aktuell ja noch nach dem Verbleib “meiner” Leisure, die mir leider (ich war seinerzeit zum finalen Kauftermin auf Umzugstour, wollte eine Woche später dann neuen Termin machen) vor der Nase weggeschnappt wurde. Falls Du in 1-2 Jahren – das wäre so die Zeit wo ich wieder an einen Erwerb denke – Deine Leisure verkaufen willst, melde Dich doch mal bei mir (schmitz(at)ittext.de). Ulli

Hinterlasse eine Antwort