HAIHAPPEN ist verkauft!

So ist das mit den großen Projekten: Ist alles getan, ist plötzlich nichts mehr zu tun. Haihappen liegt picobello refittet im Hafen von Maasholm (letzte Woche auf eigenem Kiel aus Hamburg hingesegelt bzw. motort) und ist abfahrbereit für unseren dänischen Südsee-Sommer. Aber… was machen wir denn jetzt? Nichts mehr zu schrubben, nichts mehr zu reparieren? Alles sortiert und geordnet, gesaugt und poliert? Als wir sogar anfingen, aus Langeweile den Putzlappen parallel zur Spüle auszurichten, wurde mir klar: Wir brauchen ein neues Projekt. Und das haben wir heute gefunden! Dazu später mehr.

Edit: Haihappen ist verkauft und seine Schoten werden künftig von den zarten Händen einer echt hübschen Frau bedient. Meike, darf ich Deinen Namen hier hinschreiben? :-)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Marktplatz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf HAIHAPPEN ist verkauft!

  1. Nimrod sagt:

    Hallo Uwe,
    Haihappen sieht echt hübsch aus wie es da in Maasholm liegt. War vergangenen Samstag mit Familie da um es mir mal anzuschauen.
    Viel Glück beim Verkauf, aber wann rückst du den Grund für dieses heraus?
    Gruß

Hinterlasse eine Antwort