Das Forum

Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Lost password?
sp_TopicIcon
97 Gründe warum die Leisure 17 ein tolles Schiff ist.
RSS
Avatar
Lykkelig
30 Posts
(Offline)
9
14. Februar 2014 - 21:58

[quote][b]Quote from Refugia on February 9, 2014, 12:24[/b]
Haha, "selbstlenzend" aber nur im Cockpit. Meine ist mal über Winter auf dem Trailer voller Regenwasser gelaufen weil der Sturm die Plane weggerissen hatte und das stand dann 20 cm hoch unten zwischen den Sitzbänken – Ich habe einfach das Paddelrad vom Log gezogen und das Wasser unten raus laufen lassen, damit war das Thema erledigt, kein Schaden.
Das wäre dann Grund Nr. 103 oder so.[/quote]

Für mich ist das Nr. 48 – aber keine Sorge – es werden auch noch 103! :)))

Nr.49 Es kann nie durch die Decksluke feuchteln! Obwohl ich eine solche vermisse, kenne ich auch die Dichtigkeitsprobleme damit. Das eine kann man, das andere will man nicht haben!

Liebe Grüße
Lykkelig

Avatar
Refugia
99 Posts
(Offline)
8
9. Februar 2014 - 12:24

Haha, "selbstlenzend" aber nur im Cockpit. Meine ist mal über Winter auf dem Trailer voller Regenwasser gelaufen weil der Sturm die Plane weggerissen hatte und das stand dann 20 cm hoch unten zwischen den Sitzbänken – Ich habe einfach das Paddelrad vom Log gezogen und das Wasser unten raus laufen lassen, damit war das Thema erledigt, kein Schaden.
Das wäre dann Grund Nr. 103 oder so.

Avatar
Lykkelig
30 Posts
(Offline)
7
9. Februar 2014 - 12:15

Unterdessen habe ich 44 Gründe gezählt, also es müssen mehr werden, denn es gibt mehr:
45. Sie passt zum Überwintern in jeden Garten (und man kann sie dann sogar als Gartenhäuschen nutzen!).
46. Zubehör, Ersatzteile und sonstiges Refitmaterial ist vergleichsweise günstig! Je größer das Boot, desto teurer wird dieser Spaß!
47. Sie ist selbstlenzend! Auch wenn in der heutigen Zeit fast selbstverständlich, ist das immer noch ein großer Vorteil! (Habe eben mit einem guten Freund telefoniert, dessen Holzboot gesunken ist!)

Handbreit
Lykkelig

Avatar
Lykkelig
30 Posts
(Offline)
6
13. Januar 2014 - 20:10

Freut mich, dass Dir der Test auch Spaß gemacht hat!
Wenn man sich so umhört und dann noch über dieses System um neue Schiffe nach ihrer Seetüchtigkeit einzuteilen liest, könnte man meinen, eine Leisure 17 sei etwas für die Badewanne. Natürlich wissen wir dies besser und dieser Test auch!!!

Handbreit
Lykkelig, die auf 157 und damit ebenfalls überdurchschnittliche Seetüchtigkeit kam.

Avatar
Refugia
99 Posts
(Offline)
5
13. Januar 2014 - 17:15

Ich habe 159 Punkte zusammengekratzt.
Dabei habe ich das Vorsegel als "nicht reffbar" angegeben weil ich nicht immer die Rollgenua fahre und das Reffen von Rollvorsegeln bei Starkwind ohnehin ein heikles Thema ist – Wenn ich weiß daß 5 Bft anstehen dann schlage ich gleich die kleine Fock an.
Material und Bauweise hingegen habe ich als "überdurchschnittlich" bewertet.

Avatar
Lykkelig
30 Posts
(Offline)
4
12. Januar 2014 - 21:31

Noch ein guter Grund:
Macht mal den Test und staunt und freut Euch: smallcraftadvisor.com/sca-seaworthiness-test

Handbreit
Lykkelig

p.s. Danke an ein anderes Forum, wo ich diesen schönen Link gefunden habe!

Avatar
Lykkelig
30 Posts
(Offline)
3
1. November 2013 - 21:24

Dankeschön für dieses herrliche Thema!
Jeder Punkt ist wahr!
Und wer hat je von einer Kenterung gehört? – Das wäre mein nächster Punkt!

Handbreit
Lykkelig

Avatar
mon42
38 Posts
(Offline)
2
13. Juni 2013 - 22:09

Hi Sportsfreunde,

einen kann ich auch noch beisteuern:
letzten Samstag auf der Elbe ankern wir hinter Hanskalbsand.
Der Strom kentert planmäßig, der Wind frischt auf – unplanmäßig.
Wir machen uns auf den Rückweg mit dem Strom, allerdings weht der Wind jetzt mit Windstärke 5 fast genau von vorn. An Segeln ist nicht zu denken, wenn wir noch vor Niedrigwasser im Hafen sein wollen.
Also den guten alten 2-Takter von Yamaha angeworfen und gegenan. Es bauen sich mächtig hohe und steile Wellen auf, die Crew auf Steuerbordseite ist schnell von oben bis unten geduscht.
Kurz hinter der Westspitze von Hanskalbsand kommt uns dann eine Welle entgegen, daß einem die Spucke wegbleibt (wahrscheinlich eine Überlagerung der ruppigen See mit Schwell von einem Dickschiff).
Geschätzte 2m Welle rollen da auf uns zu, dann geht´s auch schon bergauf und dann wieder runter.
Das geht so weit runter, daß mächtig Wasser über das Vorschiff fließt, aber die Heart of Gold schüttelt sich kurz und kommt wieder hoch wie ein Korken.
Die Leisure 17 ist also auch – to continue Punkt 43 – absolut elbwassertauglich.

Gruß Sebastian

Avatar
Refugia
99 Posts
(Offline)
1
27. April 2013 - 18:28

1. Sie schwimmt.
2. Sie lässt sich mit einem Mittelklasseauto trailern.
3. Die Fahreigenschaften des Trailers sind wegen des niedrigen Schwerpunktes für ein Segelboot sehr gut.
4. Sie lässt sich von einer Person alleine ab- und aufslippen.
5. Der Mast lässt sich von einer Person alleine stellen und legen.
6. Unterwanten und Achterstag müssen zum Mastlegen und Transport nicht gelöst werden.
7. Sie sieht absolut knuffig aus.
8. Die Hafengebühren sind vergleichsweise gering.
9. Die Versicherungstarife sind lächerlich gering.
10. Die Segel lassen sich von einer Person problemlos setzen und bergen.
11. Das Rigg ist einfach zu bedienen und robust.
12. Sie hat Ausrüstung, die es selbst bei größeren Yachten oft nicht gibt. ( Großschottraveller, Baumniederholer )
13. Das Boot ist fast unkaputtbar. Selbst vom Kran fallen lassen ist möglich.
14. Sie hat eine richtige Scheuerleiste mit der man sich ruhig auch mal scheuern kann ohne das Gelcoat zu zerstören.
15. Der Ankerkasten ist groß genug für zwei komplette Ankergeschirre mit richtigen Ankern.
16. Die Fenster lassen viel Licht in die Kajüte.
17. Man kann mit 4 Personen im Cockpit sitzen und segeln.
18. Die Backskiste ist so groß daß sogar ein 4PS Außenborder rein passt.
19. Man kann mit 2 Personen mehrere Tage drauf schlafen und wohnen.
20. Man kann ein Campingklo locker unter dem Cockpit verstauen.
22. Die Sitzbänke sind so lang daß sogar 2m-Leute darauf schlafen können
21. Unter den Sitzbänken ist jede Menge geschützter Stauraum aus dem bei Krängung nichts rausfliegt.
22. Die Schwalbennester sind so tief daß bei Krängung nichts rausfliegt.
23. Die Leisure hält Einen beschäftigt und fit: Immer wenn man wo dran will muß man erst was wegräumen.
24. Wer sich viel in beengten Räumen bewegt bleibt gelenkig.
25. Bug- und Heckkorb geben bei bewegter See viel Sicherheit.
26. Das Boot hat im Seegang wunderbar weiche Bewegungen.
27. Man kann problemlos trockenfallen.
28. Selbst wenn man ungewollt auf die Sandbank brummt kann man einfach aussteigen und das Boot wieder runterschieben.
29. Sie ist wendig wie eine Jolle, man kann zentimetergenau an den Tonnen vorbeifahren.
30. Man kann auf der Kreuz in unter 10s auf den anderen Bug wechseln und die Segel wieder dicht haben ohne etwa irgendwelche Backstagen loswerfen zu müssen oder andere derartige Späße.
31. Man braucht keine Bilgepumpe, da keine Bilge.
32. Man muß keine Seeventile öffnen oder schließen.
33. Man hat keine Probleme mit Impellern oder Wärmetauschern.
34. Das Boot ist erwiesenermaßen atlantiktauglich.
35. Auch bei grobem Wetter muß man auf einer Leisure 17 nie Angst haben.
36. Bei andern Seglern hat man einen hohen Symphatiefaktor weil viele Leute auch mal eine L17 hatten.
37. Das Luk ist so groß daß selbst massige Leute bequem in die Kajüte gelangen können.
38. Der Baum ist so hoch angebracht daß er den im Cockpit sitzenden Crewmitgliedern nicht gegen den Kopf knallt wenn er übergeht.
39. Das Boot hat gute Amwindeigenschaften.
40. Wenn das Boot so weit krängt daß das Wasser die Fenster erreicht macht das Segeln richtig Spaß.
41. Man kann im Cockpit den Grill aufbauen und von der Kajüte aus bedienen.
42. Es gibt viele von uns, in jedem Hafen trifft man einen.
43. . . .
44. . . .

to be continued…

Forum Timezone: UTC 1
All RSS Show Stats
Administrators:
Uwe
Carsten
Top Posters:
Ocean Star: 111
Refugia: 99
Olaf: 68
pandel: 63
Fabian: 50
Nimrod: 48
Knubbel: 44
Mr-Flopppy: 43
fischluzy: 43
mon42: 38
Newest Members:
Marcus
Jochen
Forum Stats:
Groups: 1
Forums: 1
Topics: 338
Posts: 1394

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 250
Moderators: 0
Admins: 2
Most Users Ever Online: 63
Currently Online:
2
Guest(s)
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.