Das Forum

Forum Scope


Match



Forum Options



Min search length: 3 characters / Max search length: 84 characters
Lost password?
sp_TopicIcon
Hallo
RSS
Avatar
Uli
2 Posts
(Offline)
3
2. Januar 2018 - 00:30

Wünsche allen erstmal ein gutes neues Jahr !
Habe mein erstes Erfolgserlebnis gehabt. Fenster waren ,wie erwartet teilweise undicht. Wollte also die Fenster ausbauen und neue Dichtungen einbauen. Zum Glück hat man Freunde die einen von so einer zeitaufwendigen Arbeit abhalten. Einer meiner Kumpel ( KFZ-Karosseriebauer und Hobbyrestaurator von Oldtimern) hat mich für verrückt erklärt: viel zu viel Arbeit und bei den Fensterchen schwierig richtig dicht zu bekommen. Er meinte: was bei porösen Dichtungen bei Oldtimern funktioniert muß auch bei Booten gehen. Gesagt getan; um die Dichtungen mit 2mm Zugabe abgeklebt und dann mit einer alten, weichen Zahnbürste Silkaflex 221 schwarz auf die porösen Dichtungen + die 2 mm aufgetragen. Nach dem Austrocknen kam der Test mit nem Hochdruckreiniger, alles absolut Dicht, kein Tropfen Wasser kam ins Innere. Arbeitszeit 2 Stunden, Kosten unter 10€.
Gruß
Uli

Avatar
Willem
8 Posts
(Offline)
2
27. Dezember 2017 - 16:47

Hallo Uli,

schön, daß Du hier bist. Möglich ist vieles, aber guck doch mal hier:
https://www.ebay-kleinanzeigen…..sharesheet

Sogar mit Beschlägen für ein Bindereff.

Viel Spaß mit Deiner Leisure. Schreib mal, wie Du voran kommst.

Viele Grüße,

Ole

Avatar
Uli
2 Posts
(Offline)
1
20. Dezember 2017 - 01:02

Will mich hier mal vorstellen. Ich heiße Uli, bin 61 Jahre alt und seit knapp 2 Wochen Besitzer einer renovierungsbedürftigen Leisure 17. Was Segelboote betrifft bin ich blutiger Anfänger. Habe zwar vor fast 40 Jahren mal die Bodenseepatente erworben, bin aber 5 Jahre Motorboot gefahren. Dann Hausbau, Heirat und Kinder, so dass der Wassersport auch finanziell bedingt ausfallen musste. Meine Segelkenntnisse beschränken sich auf den Umgang mit Surfbrettern auf dem Gardasee. Nun haben meine Enkel im letzten Urlaub einen Segelschnupperkurs gemacht und waren total begeistert davon. Tja, wie Opas nun mal so sind…..jetzt ist das Boot da und in den Pfingstferien wollen die Jungs das mit Opa testen.
Nun zu meinen Fragen: Leider war bei dem Boot kein Großbaum mehr dabei, also welcher Alternativbaum könnte passen ??? Kann der Baum etwas größer sein wie das Original ?? Ist es möglich , wenn ich einen passenden Baum mit Lümmelbeschlag finde und der Lümmelbeschlag nicht passt eine passende Führungsschiene am Mast anzubringen ? Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
Uli

Forum Timezone: UTC 1
All RSS Show Stats
Administrators:
Uwe
Carsten
Top Posters:
Ocean Star: 111
Refugia: 99
Olaf: 68
pandel: 63
Fabian: 50
Nimrod: 48
Knubbel: 44
Mr-Flopppy: 43
fischluzy: 43
mon42: 38
Newest Members:
Marcus
Jochen
Forum Stats:
Groups: 1
Forums: 1
Topics: 338
Posts: 1394

 

Member Stats:
Guest Posters: 1
Members: 250
Moderators: 0
Admins: 2
Most Users Ever Online: 63
Currently Online:
2
Guest(s)
Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.